7. Diabetes-Charity-Gala am 26. Oktober 2017

Die Diabetes-Charity-Gala findet am 26. Oktober zum 7. Mal in Berlin statt und die Glückszahl macht ihrem Namen alle Ehre: Als Keynote-Speaker des Abends konnte Weltmeister und Fußballer des Jahres, Philipp Lahm (33), gewonnen werden. Der Ex-Profi ist seit diesem Jahr alleiniger Gesellschafter des Pflegeprodukteherstellers Sixtus, der u.a. auch eine Pflegeserie für Diabetiker anbietet. Aktuell gibt es in Deutschland fast 7 Mio Menschen mit Diabetes, täglich kommen 1 000 Neuerkrankte hinzu. Die gemeinnützige und unabhängige Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe richtet die Diabetes-Charity-Gala seit 2011 einmal im Jahr aus, um die nach wie vor unterschätzte chronische Krankheit in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Viele Prominente unterstützen die Organisation bei ihrem Bestreben nach breiterer Aufklärungsarbeit, denn Diabetes Typ 2 könnte in vielen Fällen mit gesünderer Ernährung und mehr Bewegung vermieden werden.

Insgesamt sind knapp sieben Millionen Menschen in Deutschland an Diabetes erkrankt. Zusätzlich steigt die Zahl der Neuerkrankungen sowohl bei Typ 2 als auch bei Typ 1 Diabetes: Bereits mehr als 30.000 Kinder und Jugendliche im Alter von unter 19 Jahren haben Diabetes Typ 1. diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe hat die Diabetes-Charity-Gala ins Leben gerufen, um die Volkskrankheit Diabetes ins Bewusstsein der Gesellschaft zu rücken und Spenden für Projekte zugunsten von Menschen mit Diabetes zu sammeln.

Foto: diabetesDE