SOKO Wismar 2021 vierter Block

Gustavs Gailus ist der Neue bei der SOKO Wismar

Am 9. Februar bekommt die erfolgreiche Fernsehserie SOKO Wismar einen weiteren Neuzugang: Schauspieler Gustavs Gailus schlüpft in die Rolle des Polizisten Eddi Jansons aus Lettland und unterstützt seine Kollegin Paula Moorkamp alias Stella Hinrichs sowie Udo Kroschwald, Dominic Boeer und Nike Fuhrmann. Damit ist das Ermittlerteam aus Wismar wieder komplett. In der Folge “Ein bürokratischer Tod” wartet sein erster Einsatz. 

Zum Inhalt: Polizistin Paula und ihr neuer Kollege Eddi aus Lettland finden bei einer Revier-Begehung in der Nähe von Wismar eine Leiche am Strand. Alle Anzeichen deuten auf ein Tötungsdelikt hin. Erste Ermittlungen ergeben, dass der Mann Dennis Ritter heißt und Sachbearbeiter bei einer Versicherung war. Ein geschätzter Kollege und glücklich mit seiner Frau Viola verheiratet. Höchste Zeit für das SOKO-Team, einen Blick hinter die harmlose Fassade zu werfen.

Zum einen ist da die Kollegin Sventje Gemmer, die mit Ritter anscheinend mehr als nur den Arbeitsplatz gemein hat. Zum anderen der Techniker Peter Luchs, der seit Jahren immer wieder durch zweifelhafte Abrechnungen auffällig wird. Was haben die beiden vor den Wismarer Ermittlern zu verbergen?
Doch auch Ritter selbst hat einiges auf dem Kerbholz, denn er war in einen Kleinkrieg mit einem seiner Klienten verwickelt. Leidtragender ist in diesem Fall Frank Kaiser, der aufgrund einer Multiplen Sklerose seit Jahren im Rollstuhl sitzt und pausenlos um sein Recht als Patient kämpfen muss. Doch ist ihm der kaltblütige Mord an Ritter zuzutrauen?

 

Copyright: Marc Meyerbröker