Beiträge

Ziegler Film/ RTL/ AURIS“ 1+2 (AT)

Auris

RTL & Sebastian Fitzek machen wieder gemeinsame Sache

Dreh für Thriller-Reihe “Auris” – Basierend auf Buchvorlagen von Vincent Kliesch nach einer Idee von Sebastian Fitzek

Ein genialer Profiler, der urplötzlich einen mysteriösen Mord gesteht, und eine True Crime-Podcasterin, die fest entschlossen ist, die Wahrheit herauszufinden: “Auris” erzählt eine packende Geschichte rund um das faszinierende Thema der forensischen Phonetik. 2019 erschien das erste Werk der Thriller-Reihe von Vincent Kliesch, der das Buch nach einer Idee von Deutschlands derzeit erfolgreichstem Thriller-Autoren Sebastian Fitzek schrieb. 2020 folgte die Fortsetzung “Auris – Die Frequenz des Todes”. Im Auftrag von RTL werden beide Bücher von Ziegler Film in 2 x 90 Minuten verfilmt. Die Dreharbeiten sind jetzt in Berlin und Umgebung gestartet.

Für die Hauptrollen konnten Janina Fautz (“Das weiße Band”, “Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution”) und Juergen Maurer (“Neben der Spur”, “Vienna Blood”) gewonnen werden. Zum weiteren hochkarätigen Schauspieler:innen-Ensemble gehören Kostja Ullmann (“Mein Blind Date mit dem Leben”, “Beat”), Max Bretschneider (“Mängelexemplar”, “Charité”), Samuel Schneider (“Schuld nach Ferdinand von Schirach”, “Asphaltgorillas”), Ina Geraldine Guy (“Spotlight”, “Paradiso”), Hanna Hilsdorf (“Freies Land”), Eva Weißenborn (“Lux – Krieger des Lichts”), Alexander Simon (“Tatort”), Petra Hartung (“Babylon Berlin”, “Sloborn”) u.a.

Produzentin von “Auris” ist Regina Ziegler, als Producer fungieren Markus Olpp und Tillman Geithe, Regie führt Gregor Schnitzler. Für die Drehbücher zeichnen Stefanie Veith und Michael Comtesse verantwortlich. Executive Producer seitens RTL ist Nico Grein unter der Leitung von Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland.

Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland: “Wir sehen in dem Stoff ein bislang einzigartiges Ermittler-Duo und eine spannende Herausforderung, ein akustisches Phänomen visuell erlebbar zu machen. Mit Ziegler Film und dem ganzen Kreativ-Team haben wir starke und erfahrene Partner, mit denen wir eine wendungs- und temporeiche neue Krimi-Farbe zu RTL bringen. Wir freuen uns, dass das Bestseller-Duo Kliesch und Fitzek mit der Verfilmung ihres exzellenten Werkes zu uns gekommen ist und wir gemeinsam daraus eine Reihe voller Hochspannung umsetzen.”

Regina Ziegler, Produzentin: “Nach ‘Abgeschnitten’ und ‘Passagier 23′ ist ‘Auris’ der dritte Thriller von Sebastian Fitzek, den ich verfilmen darf. Ich freue mich auf die erneute Zusammenarbeit mit RTL und auf die Herausforderung, die extrem spannende Phantasiewelt von Sebastian Fitzek, die der Autor Vincent Kliesch in dieser Vorlage kongenial in Buchform gebracht hat, filmisch umzusetzen.”

Die Ausstrahlung von “Auris” ist für 2022 bei RTL geplant.

Zum Inhalt:
Der berühmte forensische Phonetiker Matthias Hegel ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet. Schon die kleinste Abweichung im Klang einer Stimme genügt ihm, um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden und so Kriminelle zu überführen. Doch nun gesteht der Polizeiberater, einen grausamen Mord verübt zu haben. Die True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge, die sich darauf spezialisiert hat, unschuldig Verurteilte zu rehabilitieren, glaubt an einen Irrtum und setzt alles daran, der Wahrheit auf die Spur zu kommen – ahnt jedoch nicht, dass sie sich bei ihren Recherchen selbst in tödliche Gefahr begibt…

Foto: RTL/Britta Krehl

Ziegler Film/ RTL/ AURIS“ 1+2 (AT)

Dreh für Thriller-Reihe “Auris”

RTL & Sebastian Fitzek machen wieder gemeinsame Sache

Dreh für Thriller-Reihe “Auris” – Basierend auf Buchvorlagen von Vincent Kliesch nach einer Idee von Sebastian Fitzek

Ein genialer Profiler, der urplötzlich einen mysteriösen Mord gesteht, und eine True Crime-Podcasterin, die fest entschlossen ist, die Wahrheit herauszufinden: “Auris” erzählt eine packende Geschichte rund um das faszinierende Thema der forensischen Phonetik. 2019 erschien das erste Werk der Thriller-Reihe von Vincent Kliesch, der das Buch nach einer Idee von Deutschlands derzeit erfolgreichstem Thriller-Autoren Sebastian Fitzek schrieb. 2020 folgte die Fortsetzung “Auris – Die Frequenz des Todes”. Im Auftrag von RTL werden beide Bücher von Ziegler Film in 2 x 90 Minuten verfilmt. Die Dreharbeiten sind jetzt in Berlin und Umgebung gestartet.

Für die Hauptrollen konnten Janina Fautz (“Das weiße Band”, “Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution”) und Juergen Maurer (“Neben der Spur”, “Vienna Blood”) gewonnen werden. Zum weiteren hochkarätigen Schauspieler:innen-Ensemble gehören Kostja Ullmann (“Mein Blind Date mit dem Leben”, “Beat”), Max Bretschneider (“Mängelexemplar”, “Charité”), Samuel Schneider (“Schuld nach Ferdinand von Schirach”, “Asphaltgorillas”), Ina Geraldine Guy (“Spotlight”, “Paradiso”), Hanna Hilsdorf (“Freies Land”), Eva Weißenborn (“Lux – Krieger des Lichts”), Alexander Simon (“Tatort”), Petra Hartung (“Babylon Berlin”, “Sloborn”) u.a.

Produzentin von “Auris” ist Regina Ziegler, als Producer fungieren Markus Olpp und Tillman Geithe, Regie führt Gregor Schnitzler. Für die Drehbücher zeichnen Stefanie Veith und Michael Comtesse verantwortlich. Executive Producer seitens RTL ist Nico Grein unter der Leitung von Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland.

Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland: “Wir sehen in dem Stoff ein bislang einzigartiges Ermittler-Duo und eine spannende Herausforderung, ein akustisches Phänomen visuell erlebbar zu machen. Mit Ziegler Film und dem ganzen Kreativ-Team haben wir starke und erfahrene Partner, mit denen wir eine wendungs- und temporeiche neue Krimi-Farbe zu RTL bringen. Wir freuen uns, dass das Bestseller-Duo Kliesch und Fitzek mit der Verfilmung ihres exzellenten Werkes zu uns gekommen ist und wir gemeinsam daraus eine Reihe voller Hochspannung umsetzen.”

Regina Ziegler, Produzentin: “Nach ‘Abgeschnitten’ und ‘Passagier 23′ ist ‘Auris’ der dritte Thriller von Sebastian Fitzek, den ich verfilmen darf. Ich freue mich auf die erneute Zusammenarbeit mit RTL und auf die Herausforderung, die extrem spannende Phantasiewelt von Sebastian Fitzek, die der Autor Vincent Kliesch in dieser Vorlage kongenial in Buchform gebracht hat, filmisch umzusetzen.”

Die Ausstrahlung von “Auris” ist für 2022 bei RTL geplant.

Zum Inhalt:
Der berühmte forensische Phonetiker Matthias Hegel ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet. Schon die kleinste Abweichung im Klang einer Stimme genügt ihm, um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden und so Kriminelle zu überführen. Doch nun gesteht der Polizeiberater, einen grausamen Mord verübt zu haben. Die True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge, die sich darauf spezialisiert hat, unschuldig Verurteilte zu rehabilitieren, glaubt an einen Irrtum und setzt alles daran, der Wahrheit auf die Spur zu kommen – ahnt jedoch nicht, dass sie sich bei ihren Recherchen selbst in tödliche Gefahr begibt…

Foto: RTL/Britta Krehl

Der Kriminalist

Neue Folgen “Der Kriminalist” im ZDF

Am 21. April 2017 um 20.15 Uhr starten die neuen Folgen der erfolgreichen ZDF-Reihe „Der Kriminalist“ mit Christian Berkel.

Gleich die erste Folge „Der verlorene Sohn“ fordert von Bruno Schumann (Christian Berkel) und seinem Kollegen  Jan Michalski (Timo Jacobs) alles ab.
Ein junger Mann wird von einem Auto überfahren und stirbt noch am Unfallort. Vom Fahrer fehlt jede Spur. Als Kommissar Schumann  den Namen Friedland hört, ist er alarmiert.

Schumann kennt die Familie nur zu gut. Der Tote ist Florian Friedland und wurde nur wenige Stunden zuvor aus dem Gefängnis entlassen. Sein Vater Kurt war einst eine Berliner Größe im Drogengeschäft. Florian sollte sein Nachfolger werden. Möglicherweise wollte dies jemand um jeden Preis verhindern.

Florian wurde direkt vor dem Laden seines Vaters überfahren. Weder Schumann noch Friedland glauben an einen Zufall. Florians Tod war ein Zeichen an seinen Vater. Schumann weiß, dass er Friedland einen Schritt voraus sein muss, um dessen Selbstjustiz zu verhindern. Doch Schumann kommen Zweifel, ob Florian nach seiner Zeit im Gefängnis noch der Sohn war, den Friedland in ihm sehen wollte. Wollte Florian aus dem Geschäft seines Vaters aussteigen? Schuman beschleicht ein furchtbarer Verdacht.

Foto: ZDF/Stefan Erhard

Neue Folgen “Der Kriminalist” ab dem 2. September im ZDF

Am 2. September 2016 um 20.15 Uhr starten die neuen Folgen der erfolgreichen ZDF-Reihe „Der Kriminalist“ mit Christian Berkel.

Nachdem Janek Rieke auf eigenen Wunsch die Reihe verlassen hat, um sich neuen Projekten zu widmen, unterstützt ab sofort Timo Jacobs als Jan Michalski das Ermittler-Team von Kriminalhauptkommissar Bruno Schumann (Christian Berkel). Zusammen mit Esther Rubens, gespielt von Anna Blomeier, ermitteln die Kommissare spannende Mordfälle, die einmal mehr die emotionale und vielschichtige Welt der Opfer zeigen.

In der ersten Folge machen Schumann und sein Team einen makabren Fund: In einem Lieferwagen befinden sich drei Leichen in Sperrholzsärgen und eine blutüberströmte Tote. Die ersten Ermittlungen ergeben, dass der Lieferwagen zu dem Berliner Bestattungsinstitut Radczinsky gehört. Für die drei Leichen liegen rechtmäßige Totenscheine vor, die eine natürliche Todesursache bestätigen. Die junge Frau jedoch wurde gewaltsam erschlagen.

Die Leiche wird schnell als die Tochter des Bestatters identifiziert: Jenny Radczinsky. Als Hauptverdächtiger gerät der Angestellte des Bestattungsinstituts, Anton Winkler, ins Visier der Kommissare. Er sollte die Leichen im Lieferwagen am Morgen nach Polen ins Krematorium fahren. Außerdem scheint er noch in andere ominöse Machenschaften im Bestattungswesen verstrickt zu sein…

Bild: ZDF/Oliver Feist

Drehstart: DER KRIMINALIST geht in die
11. Staffel

Am 12.01.2016 haben die Dreharbeiten für die neue Staffel „Der Kriminalist“ mit Christian Berkel in der Hauptrolle begonnen. Bis zum 12. Juli werden in Berlin und Umgebung acht neue Episoden der erfolgreichen ZDF-Krimireihe gedreht.

Nachdem Janek Rieke auf eigenen Wunsch die Reihe verlassen hat, um sich neuen Projekten zu widmen, unterstützt ab sofort Timo Jacobs als Jan Michalski das Ermittler-Team von Kriminalhauptkommissar Bruno Schumann. Zusammen mit Esther Rubens, gespielt von Anna Blomeier, ermitteln die Kommissare spannende Mordfälle, die einmal mehr die emotionale und vielschichtige Welt der Opfer zeigen.

Im ersten Drehblock, unter der Regie von Filippos Tsitos, werden die Kommissare mit dem mysteriösen Fall eines Jungen konfrontiert, der geglaubt hat, wiedergeboren zu sein. Sie ermitteln im Familienleben einer toten Mutter, die versucht hat ihre Kinder und den Beruf unter einen Hut zu bekommen und tauchen ein in eine Welt brutaler, illegaler Boxkämpfe. Die Drehbücher hierzu stammen von Michael Comtesse, Karlotta Ehrenberg und Christoph Busche. Weitere Stoffe sind in Arbeit und entstehen unter anderem unter der Regie von Christian Görlitz.

Und auch hinter der Kamera gibt es Neuerungen im Team des Kriminalisten: Produzentin Katja Herzog realisiert seit Juni 2015 die Krimi-Reihe, gemeinsam mit Producerin Kathrin Tabler. Verantwortliche Redakteure beim ZDF sind Jutta Kämmerer und Wolfgang Witt.

Ausgestrahlt wird die erste Folge der elften Staffel am 2. September 2016.

Bild: ZDF/Oliver Feist | Das neue Team der Berliner Mordkommission: Bruno Schumann (Christian Berkel, 2.v.l.), Jan Michalski (Timo Jacobs, 2.v.r.), Esther Rubens (Anna Blomeier, r.) und Inge Tschernay (Antonia Holfelder, l.)