Beiträge

Ziegler Film/ RTL/ AURIS“ 1+2 (AT)

Auris

RTL & Sebastian Fitzek machen wieder gemeinsame Sache

Dreh für Thriller-Reihe “Auris” – Basierend auf Buchvorlagen von Vincent Kliesch nach einer Idee von Sebastian Fitzek

Ein genialer Profiler, der urplötzlich einen mysteriösen Mord gesteht, und eine True Crime-Podcasterin, die fest entschlossen ist, die Wahrheit herauszufinden: “Auris” erzählt eine packende Geschichte rund um das faszinierende Thema der forensischen Phonetik. 2019 erschien das erste Werk der Thriller-Reihe von Vincent Kliesch, der das Buch nach einer Idee von Deutschlands derzeit erfolgreichstem Thriller-Autoren Sebastian Fitzek schrieb. 2020 folgte die Fortsetzung “Auris – Die Frequenz des Todes”. Im Auftrag von RTL werden beide Bücher von Ziegler Film in 2 x 90 Minuten verfilmt. Die Dreharbeiten sind jetzt in Berlin und Umgebung gestartet.

Für die Hauptrollen konnten Janina Fautz (“Das weiße Band”, “Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution”) und Juergen Maurer (“Neben der Spur”, “Vienna Blood”) gewonnen werden. Zum weiteren hochkarätigen Schauspieler:innen-Ensemble gehören Kostja Ullmann (“Mein Blind Date mit dem Leben”, “Beat”), Max Bretschneider (“Mängelexemplar”, “Charité”), Samuel Schneider (“Schuld nach Ferdinand von Schirach”, “Asphaltgorillas”), Ina Geraldine Guy (“Spotlight”, “Paradiso”), Hanna Hilsdorf (“Freies Land”), Eva Weißenborn (“Lux – Krieger des Lichts”), Alexander Simon (“Tatort”), Petra Hartung (“Babylon Berlin”, “Sloborn”) u.a.

Produzentin von “Auris” ist Regina Ziegler, als Producer fungieren Markus Olpp und Tillman Geithe, Regie führt Gregor Schnitzler. Für die Drehbücher zeichnen Stefanie Veith und Michael Comtesse verantwortlich. Executive Producer seitens RTL ist Nico Grein unter der Leitung von Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland.

Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland: “Wir sehen in dem Stoff ein bislang einzigartiges Ermittler-Duo und eine spannende Herausforderung, ein akustisches Phänomen visuell erlebbar zu machen. Mit Ziegler Film und dem ganzen Kreativ-Team haben wir starke und erfahrene Partner, mit denen wir eine wendungs- und temporeiche neue Krimi-Farbe zu RTL bringen. Wir freuen uns, dass das Bestseller-Duo Kliesch und Fitzek mit der Verfilmung ihres exzellenten Werkes zu uns gekommen ist und wir gemeinsam daraus eine Reihe voller Hochspannung umsetzen.”

Regina Ziegler, Produzentin: “Nach ‘Abgeschnitten’ und ‘Passagier 23′ ist ‘Auris’ der dritte Thriller von Sebastian Fitzek, den ich verfilmen darf. Ich freue mich auf die erneute Zusammenarbeit mit RTL und auf die Herausforderung, die extrem spannende Phantasiewelt von Sebastian Fitzek, die der Autor Vincent Kliesch in dieser Vorlage kongenial in Buchform gebracht hat, filmisch umzusetzen.”

Die Ausstrahlung von “Auris” ist für 2022 bei RTL geplant.

Zum Inhalt:
Der berühmte forensische Phonetiker Matthias Hegel ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet. Schon die kleinste Abweichung im Klang einer Stimme genügt ihm, um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden und so Kriminelle zu überführen. Doch nun gesteht der Polizeiberater, einen grausamen Mord verübt zu haben. Die True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge, die sich darauf spezialisiert hat, unschuldig Verurteilte zu rehabilitieren, glaubt an einen Irrtum und setzt alles daran, der Wahrheit auf die Spur zu kommen – ahnt jedoch nicht, dass sie sich bei ihren Recherchen selbst in tödliche Gefahr begibt…

Foto: RTL/Britta Krehl

Ziegler Film/ RTL/ AURIS“ 1+2 (AT)

Dreh für Thriller-Reihe “Auris”

RTL & Sebastian Fitzek machen wieder gemeinsame Sache

Dreh für Thriller-Reihe “Auris” – Basierend auf Buchvorlagen von Vincent Kliesch nach einer Idee von Sebastian Fitzek

Ein genialer Profiler, der urplötzlich einen mysteriösen Mord gesteht, und eine True Crime-Podcasterin, die fest entschlossen ist, die Wahrheit herauszufinden: “Auris” erzählt eine packende Geschichte rund um das faszinierende Thema der forensischen Phonetik. 2019 erschien das erste Werk der Thriller-Reihe von Vincent Kliesch, der das Buch nach einer Idee von Deutschlands derzeit erfolgreichstem Thriller-Autoren Sebastian Fitzek schrieb. 2020 folgte die Fortsetzung “Auris – Die Frequenz des Todes”. Im Auftrag von RTL werden beide Bücher von Ziegler Film in 2 x 90 Minuten verfilmt. Die Dreharbeiten sind jetzt in Berlin und Umgebung gestartet.

Für die Hauptrollen konnten Janina Fautz (“Das weiße Band”, “Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution”) und Juergen Maurer (“Neben der Spur”, “Vienna Blood”) gewonnen werden. Zum weiteren hochkarätigen Schauspieler:innen-Ensemble gehören Kostja Ullmann (“Mein Blind Date mit dem Leben”, “Beat”), Max Bretschneider (“Mängelexemplar”, “Charité”), Samuel Schneider (“Schuld nach Ferdinand von Schirach”, “Asphaltgorillas”), Ina Geraldine Guy (“Spotlight”, “Paradiso”), Hanna Hilsdorf (“Freies Land”), Eva Weißenborn (“Lux – Krieger des Lichts”), Alexander Simon (“Tatort”), Petra Hartung (“Babylon Berlin”, “Sloborn”) u.a.

Produzentin von “Auris” ist Regina Ziegler, als Producer fungieren Markus Olpp und Tillman Geithe, Regie führt Gregor Schnitzler. Für die Drehbücher zeichnen Stefanie Veith und Michael Comtesse verantwortlich. Executive Producer seitens RTL ist Nico Grein unter der Leitung von Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland.

Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland: “Wir sehen in dem Stoff ein bislang einzigartiges Ermittler-Duo und eine spannende Herausforderung, ein akustisches Phänomen visuell erlebbar zu machen. Mit Ziegler Film und dem ganzen Kreativ-Team haben wir starke und erfahrene Partner, mit denen wir eine wendungs- und temporeiche neue Krimi-Farbe zu RTL bringen. Wir freuen uns, dass das Bestseller-Duo Kliesch und Fitzek mit der Verfilmung ihres exzellenten Werkes zu uns gekommen ist und wir gemeinsam daraus eine Reihe voller Hochspannung umsetzen.”

Regina Ziegler, Produzentin: “Nach ‘Abgeschnitten’ und ‘Passagier 23′ ist ‘Auris’ der dritte Thriller von Sebastian Fitzek, den ich verfilmen darf. Ich freue mich auf die erneute Zusammenarbeit mit RTL und auf die Herausforderung, die extrem spannende Phantasiewelt von Sebastian Fitzek, die der Autor Vincent Kliesch in dieser Vorlage kongenial in Buchform gebracht hat, filmisch umzusetzen.”

Die Ausstrahlung von “Auris” ist für 2022 bei RTL geplant.

Zum Inhalt:
Der berühmte forensische Phonetiker Matthias Hegel ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet. Schon die kleinste Abweichung im Klang einer Stimme genügt ihm, um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden und so Kriminelle zu überführen. Doch nun gesteht der Polizeiberater, einen grausamen Mord verübt zu haben. Die True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge, die sich darauf spezialisiert hat, unschuldig Verurteilte zu rehabilitieren, glaubt an einen Irrtum und setzt alles daran, der Wahrheit auf die Spur zu kommen – ahnt jedoch nicht, dass sie sich bei ihren Recherchen selbst in tödliche Gefahr begibt…

Foto: RTL/Britta Krehl

49796457_308777186418168_5848016556721700864_o

Neue Folgen für “Der Kriminalist”

In sechs spannenden neuen Mordfällen ermitteln Hauptkommissar Bruno Schumann (Christian Berkel) und sein Team (Johanna Polley, Timo Jacobs, Antonia Holfelder) in Schumanns früherem Freundeskreis, suchen den Mörder eines Schülers, tauchen ein in die DDR-Vergangenheit eines sowjetischen Soldaten, fragen sich, wer einen alten demenzkranken Architekten umgebracht hat, jagen den Täter eines toten Horrorclowns und begeben sich tief in die Abgründe eines merkwürdigen Reproduktionsmediziners.

Gedreht wird vom 08. Januar bis 22.05.2019. Die Drehbücher stammen von Bernd Lange, Jan Cronauer & Krystof Zlatnik, Dirk Autor, Frank Koopmann & Jeanet Pfitzer, Lukas Schepp und Stefanie Veith. Regie führen Thomas Roth (3 Folgen) und Filippos Tsitos (3 Folgen). Für das Casting zeichnet Simone Bär verantwortlich. Die Redaktion beim ZDF liegt bei Jutta Kämmerer. Produzentin ist Claudia Schneider. Producer: Benjamin Schacht. Der Kriminalist ist eine Krimi-Reihe der Monaco Film, einem Label der H & V Entertainment GmbH, im Auftrag des ZDF.

Auf dem Bild v.l.n.r. Thomas Roth (Regisseur), Sven Schelker, Timo Jacobs, Christian Berkel, Johanna Polley, Antonia Holfelder, Nils Nelleßen
(Foto: (c) ZDF/Oliver Feist)